Forschung

titel des berichts: rethinking diversity in publishing

Ich forsche über Buchmärkte (mit Fokus auf der britischen Literaturbranche) und bereite die Ergebnisse für Vorträge, Seminare und das Blog www.literaryfield.org auf. Im Mai 2019 haben mein Kollegen Dr. Anamik Saha (Goldsmiths, University of London) und ich das Projekt „Rethinking ‚Diversity‘ in Publishing“ ins Leben gerufen:

Wir haben strukturelle Hindernisse für BIPoC (Black, Indigenous and People of Colour) in der britischen Literaturbranche unter die Lupe genommen und 113 Interviews mit Menschen aus fast allen Bereichen des britischen Buchmarkts – von Agenturen über Verlage bis hin zu Buchhandlungen – geführt. Der Bericht zur Studie zeigt die strukturelle Ungleichbehandlung auf uns macht Veränderungsvorschläge.

Weitere Informationen, der Bericht sowie Veranstaltungsmitschnitte der Launch-Events sind auf www.rethinkingdiversity.org.uk verfügbar.